ASAP 2020 Plus - Physisorption

Beschleunigtes Oberflächen- und Porosimetrie-System
Ausgereiftes Design, intuitive Bedienung, forschungstaugliche Ergebnisse

ASAP 2020 Plus - Physisorption

Beschleunigtes Oberflächen- und Porosimetrie-System

Hoch entwickelte, intuitive Bedienung, forschungstaugliche Ergebnisse
Das Micromeritics ASAP 2020 Plus-Analysegerät bündelt eine Vielzahl automatischer Gassorptionstechniken in einem einzigen, aber leistungsfähigen Tischinstrument. Das System ist so konzipiert, dass es hochwertige Oberflächen-, Porositäts-, Chemisorptions- und Physisorptions-Isotherm-Daten für Materialanalyselabors mit ständig zunehmenden Analyseanforderungen bietet.

Das ASAP 2020 Plus-System bietet maximale Vielseitigkeit über einen bemerkenswert umfassenden Anwendungsbereich, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen.

Mit mehr installierten Instrumenten in mehr Ländern für mehr Benutzer bietet die ASAP-Produktfamilie nachgewiesenermaßen weltweit die Instrumente der Wahl, wenn Forscher präzise, hochwertige Gasadsorptionsdaten benötigen.

Erweiterte Möglichkeiten durch optionale Konfigurationen:

Das ASAP 2020 Plus kann gemäß Ihren spezifischen Anforderungen konfiguriert werden und bietet die Möglichkeit einer Aufrüstung zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sich Ihre Analyseanforderungen ändern. Dies maximiert die Nützlichkeit dieses Instruments und Ihre Investition.

Sie haben die Auswahl zwischen den Funktionen kleine Oberfläche, beheizter Dampf und Mikroporen. Fügen Sie ein Kryostat oder einen externen Detektor hinzu oder konfigurieren Sie das Gerät für verbesserte Chemikalienbeständigkeit, wenn Sie mit aggressiven Dämpfen arbeiten. Mit dem ASAP 2020 Plus-System benötigen Sie nur noch ein Instrument für fast alle Oberflächenbeschreibungs-Anforderungen in Ihrem Labor.

Kaltzonenkontrolle mit einzigartigem und innovativem isothermen Mantel:

Isotherme Mäntel verfügen über eine Garantie für die Lebensdauer des Instruments und stellen ein einheitliches thermisches Profil entlang der Gesamtlänge sowohl der Proben- als auch der Sättigungsdruckröhrchen (P°) sicher.

Flexible Bauweise:

  • Zwei unabhängige Vakuumsysteme ermöglichen die gleichzeitige Vorbereitung von zwei Proben, während eine weitere analysiert wird. Dies maximiert die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und die Investitionsrendite.
  • Die kontinuierliche Überwachung des Sättigungsdrucks (P°) und die Kaltzonenkontrolle mit dem einzigartigen isothermen Mantel bieten eine stabile thermische Umgebung sowohl für Sättigungsdruck als auch für Adsorption. Widmen Sie Ihre Zeit den Ergebnissen statt der Kontrolle von Temperaturschwankungen.
  • Das ASAP 2020 Plus-Analysegerät ist mit einer Vielzahl von Ausrüstungsoptionen konfigurierbar, um Ihre spezifischen Analyseanforderungen zu erfüllen.

Forschungstaugliche Ergebnisse in einem vom Kunden konfigurierbaren Instrument für eine Vielzahl von Mesoporen-, Mikroporen- und kleinen Oberflächenanwendungen:

  • Programmierbares Ausheizsystem mit zwei Stationen für automatische Probenvorbereitung bei standardisierten Arbeitsabläufen.
  • Ein spezieller P°-Sensor ermöglicht eine schnellere Analyse und liefert P°-Werte bei denselben Bedingungen wie die Adsorptionsmessung.
  • Sechs Analysegaseinlässe mit speziellen Dampf- und Helium-Freiraumanschlüssen bieten größere Flexibilität und automatische Auswahl der Vorbehandlungs-, Füll- und Analysegase.
  • Die bewährte Kaltzonenkontrolle mit isothermem Mantel sorgt für genaue, reproduzierbare Temperaturbeibehaltung.
  • Die lange Laufzeit und das auffüllbare Dewargefäß sorgen für praktisch unbegrenzte Analysezeit.
  • Unabhängige, doppelte Standardvakuumsysteme (eines für die Analyse, eines für die Probenvorbehandlung). Es ist auch ein optionales, ölfreies System erhältlich.
  • Das proprietäre Druckaufnehmersystem sorgt für beispiellose Stabilität, schnelle Reaktion und geringe Hysterese für verbesserte Genauigkeit und Verbesserung des Rauschabstands.
  • Beschichteter monolithischer, temperaturgeregelter Edelstahlverteiler bietet nicht kontaminierende, inerte Oberflächen.
Shown with optional Cold-Trap

MicroActive für ASAP 2020 Plus – Interaktive Datenreduzierungssoftware

Die innovative MicroActive-Software von Micromeritics ermöglicht Ihnen die interaktive Beurteilung von Isotherm-Daten. Sie können ganz einfach Daten ein- oder ausschließen und den gewünschten Bereich der experimentell erfassten Datenpunkte mithilfe interaktiver, verschiebbarer Berechnungsleisten anpassen. Die Isotherme können in Echtzeit entweder auf einer linearen oder logarithmischen Skala angezeigt werden, die Ihnen unter jedem Berechnungsmodell zur Verfügung steht.

Physisorptionsberichte:

  • Isotherm.
  • BET-Oberfläche.
  • Langmuir-Oberfläche.
  • t-Plot.
  • Alpha-S-Methode.
  • BJH-Adsorption und -Desorption.
  • Dollimore-Heal-Adsorption und -Desorption.
  • Temkin und Freundlich.
  • Horvath-Kawazoe.
  • MP-Methode.
  • DFT-Porengröße und -Oberflächenenergie.
  • Dubinin-Astakhov.
  • Benutzerdefinierte Berichte.

Reduktionsmerkmale:

  • Direkte Interaktion mit Adsorptionsdaten. Durch einfaches Verschieben der Berechnungsleisten erhält der Benutzer sofort neue inhaltliche Eigenschaften.
  • Zugriff auf wichtige Parameter mit einem Klick.
  • Die interaktive Datenbearbeitung minimiert die Verwendung von Dialogfeldern und das Tunneln von Dialogen zur Angabe von Berechnungsparametern.
  • Verbesserte Fähigkeit zur Überlagerung von Dateien (bis zu 25), einschließlich Quecksilberintrusionsdaten mit einer Funktion zum Addieren und Subtrahieren einer Datei und Daten von Konkurrenzinstrumenten.
  • Vom Benutzer über die grafische Oberfläche auswählbare Datenbereiche ermöglichen direkte Modellierung für BET-, t-Plot-, Langmuir-, DFT-Auswertung und vieles mehr. Die MicroActive-Suite bietet eine umfassende Auswahl an NLDFT-Modellen für die Berechnung der Porengrößenverteilungen.
  • Der Berichtsoptionen-Editor ermöglicht es dem Benutzer, Berichte mit Bildschirmvorschau zu definieren. Jeder Bericht kann ein Zusammenfassungs-, Tabellen- und grafisches Informationsfenster enthalten.
  • Die leistungsfähige Python-Programmiersprache ermöglicht es Ihnen, Erweiterungen zum Standardbericht in der ASAP 2020 Plus MicroActive-Anwendung zu entwickeln.
Calculations can be easily generated and adjusted. The selection bars allow for a range of data points to be quickly and easily selected.

Optionaler Kryostat:

Eine einstufige Kryogen-Kälteanlage, die im Gifford-McMahon-Kühlzyklus betrieben wird. Die Anlage verwendet Heliumgas aus einem Heliumkompressor, um eine Vielzahl von Analysetemperaturen mit Milli-Kelvin-Stabilitätsgraden zu bieten.

Unterumgebungstemperatur-Steuerungen

asap-2020-plus-Cryostat-400

Partnerschaft und Support-Netzwerk:

  • Know-how zur Anwendungsunterstützung ist nur einen Telefonanruf entfernt. Jedes Micromeritics-Instrument wird von speziellen, fachkundigen Mitarbeitern unterstützt.
  • Der reaktionsschnelle weltweite Service und technische Support sorgt für die notwendige Sicherheit, damit Sie, unsere Kunden, versichert sein können, dass die Proben- und Produktentwicklungswege nicht unterbrochen werden.
  • Mit dem ASAP 2020-Analysegerät, auf das in einer Reihe von Peer-Review-Artikeln in prestigeträchtigen Zeitschriften verwiesen wird, werden Sie Teil einer großen und wachsenden Benutzergemeinschaft.

Technische Daten:

Druckmessung: 0 bis 950 mmHg

Auflösung: Bis zu 1 x 10-7 Torr
(0,1-mmHg-Druckaufnehmer)

Präzision: > 0,15 % des Messwerts

Ausheizsystem: Umgebungstemperatur bis
450 °C, in Schritten von 1 °C

Systemkapazität: 1 Analyse, 2 Ausheizanschlüsse

Kryogen-System: 3 l, > 72 Std. Dewargefäß, unbegrenzte Zeit, einschl. Nachfüllen während der Analyse

Stabile Kaltzonentemperaturumgebung: Isothermer Mantel für Kaltraumkontrolle

Ständige P°-Überwachung